Seiteninhalt

K10 Einstellung einer/s Klimaschutz- und Energiemanager*in für Neustadt

Kurzbeschreibung

Um die Maßnahmen des Klimaschutzkonzepts zielgerichtet umzusetzen und das Thema Klimaschutz fest in der Stadtverwaltung, Politik, Wirtschaft und bei den Bürgerinnen und Bürgern zu verankern, sind zwei Vollzeitstellen für den Klimaschutz zu schaffen.

Vollständige Maßnahmenbeschreibung:


Aktueller Stand


Mai 2018

Maßnahme umgesetzt

Klimaschutzmanager eingestellt

In der Stadtverwaltung wurden zwei Stellen für das Klimaschutzmanagement eingerichtet und besetzt. Diese sind vom Bundesministerium für Umwelt, Naturschutz, Bau und Reaktorsicherheit im Rahmen der Nationalen Klimaschutzinitiative zu 65 % gefördert (FKZ 03K07062). Die Laufzeit der Förderung ist auf drei Jahre befristet. Aufgrund er unterschiedlichen Maßnahmenschwerpunkte, wurden die beiden Stellen unterschiedlichen Abteilungen zugeordnet. So ist eine Stelle, die insbesondere das Energiemanagement und die energetische Sanierung der kommunalen Liegenschaften betreuen soll, beim Gebäudemanagement untergebracht. Hierdurch entstehen kurze Wege, die eine effiziente Kommunikation zwischen den relevanten Ansprechpartnerinnen und Anasprechpartner ermöglicht. Die zweite Stelle des Klimaschutzmanagements ist in der Abteilung Landwirtschaft und Umwelt verortet.

Haben Sie Fragen, Anregungen oder Ideen, die den Klimaschutz in Neustadt an der Weinstraße voranbringen, oder wollen Sie sich anderweitg einbringen? Kontaktieren Sie gern unsere Klimaschutzmanager.