Seiteninhalt

Klimaschutz privat

Klimaschutz im Kleinen

Klimaschutz fängt bei jedem und jeder Einzelnen an. Auch wenn das eigene Verhalten nur ein vermeintlicher Tropfen auf den heißen Stein ist, so macht die Menge aus vielen individuellen Tropfen einen ganzen Regen.

Wussten Sie, dass jeder Mensch für eine tragfähige Zukunft nur ca. 1 Tonne CO2 emittieren darf, wir Deutschen dieses Budget jedoch mit ca. 10 bis 12 Tonnen um ein vielfaches übersteigen? Sich über den persönlichen Verbrauch zu informieren, ist ein erster Schritt hin zu mehr Klimabewusstsein. Der CO2-Rechner bietet hier vielseitige Berechnungs- und Lösungsmöglichkeiten.

Das Klimaschutz nicht zwangsläufig nur Geld kosten muss, sondern auch eine Menge Geld sparen kann, zeigen die EnergiesparChecks auf. Sie bieten eine einfache Möglichkeit, Energiefresser und damit Geldvernichter im eigenen Haushalt aufzuspüren.

Kunststoffe sind in unserem Alltag allgegenwärtig. Sie sind ohne Zweifel sehr praktisch, verursachen aber viele verschiedene Umwelt- und Gesundheitsprobleme. Wir können und sollten in unserem eigenen Wirken darauf achten, Kunststoffe zumindest dort zu vermeiden, wo wir zu praktischen Alternativen greifen können.