Seiteninhalt

Solarkataster

Mit der Kraft der Sonne unabhängig von steigenden Energiepreisen werden

Die Sonne liefert tagtäglich das Tausendfache des Energiebedarfs der Menschheit. Dieses Potenzial gilt es mit Hilfe modernster Solartechnik zu nutzen. Dabei kann zum einen Strom durch Photovoltaik (PV) erzeugt werden oder die Warmwasserversorgung sowie eine Heizungsunterstützung durch Solarthermie erreicht werden.

Ist Ihr Dach für eine Energiegewinnung geeignet?

Mit dem Solarpotentialkataster der Stadt Neustadt an der Weinstraße können Sie sich mit wenigen Klicks anzeigen lassen, ob die Dachfläche Ihres Gebäudes für eine PV- oder Solarthermieanlage geeignet ist und ab wann sich die Nutzung von Solarenergie für sie rechnet. Das Onlinetool gibt Ihnen Auskunft über die möglichen Energieerträge und Kosten bei der Nutzung der jeweiligen Anlage auf dem Dach. Auch die Einbindung eines Speichers und/oder eines Elektrofahrzeugs ist möglich.


Eigenverbrauch als Schlüssel

Speziell im Bereich PV hat sich in den vergangenen 10 Jahren vieles verändert. Die Kosten für PV-Modul haben sich massiv verringert. Allerdings ist die gesetzlich garantierte EEG-Einspeisevergütung ebenfalls stark zurückgegangen. Somit rückt der Eigenverbrauch des produzierten Stroms verstärkt in den Fokus. Mittlerweile sind Ost- und Westdächer lukrativ geworden und können durch einen Solarspeicher oder ein Elektroauto sinnvoll erweitert werden. Wie sich das für die Eigentümerinnen und Eigentümer und ihre Anlage auswirken kann, kann im Solarkataster simuliert werden.

Detaillierte anwenderfreundliche Auswertung

Durch einen Klick auf die farbig markierte Fläche des ausgewählten Gebäudes öffnet sich eine Datenabfrage, in der Sie bestätigen, dass sich das Gebäude in Ihrem Eigentum befindet. Dieser Zwischenschritt ist aus Datenschutzgründen zur Prüfung der Auskunftsberechtigung erforderlich. Wir senden Ihnen zeitnah einen Link zum freigeschalteten Wirtschaftlichkeitsrechner per E-Mail zu. Nun können Sie die Auswertung starten, Ihre Anlage konfigurieren und ihre Wirtschaftlichkeit berechnen. In einer abschließenden Auswertung erhalten Sie sämtliche erforderlichen Daten, die Sie für die Planung einer PV- oder Solarthermieanlage benötigen.

So funktioniert das Solarkataster

Grundlage für die Berechnung der solaren Eignung des Hausdaches sind aktuelle Laserscanndaten, Gebäudedaten und Luftbilder, aus denen ein 3D-Modell der gesamten Stadt berechnet wird. Dieses Modell gibt Auskunft über die Ausrichtung, Neigung und bauliche Verschattung für jedes einzelne Dach. In Kombination mit den Sonneneinstrahlungswerten für Neustadt an der Weinstraße kann so vollautomatisch die Verwendbarkeit jedes einzelnen Daches zur Nutzung der Sonnenenergie errechnet werden. Mit Hilfe dieser Daten und der Eingabe Ihrer individuellen Verbräuche und Präferenzen hinsichtlich der Energiegewinnung und -nutzung berechnet der Wirtschaftlichkeitsrechner nun Ihre Solaranlage.


Hier geht es zum Solarkataster >>

Das Solarkataster wurde mit freundlicher Unterstützung der Stadtwerke Neustadt an der Weinstraße realisiert.