Seiteninhalt

Fördermöglichkeiten

Förderprogramme für Ihre energieeinsparende Maßnahme

Die Energieausgaben der privaten Haushalte sind in Deutschland auf einem weiterhin hohen Niveau. Dies liegt nicht zuletzt daran, dass viele Gebäude immer noch unzureichend isoliert sind und somit ein großer Teil an Energie ungenutzt durch Fenster und Türen oder über Dächer und Heizungsanlagen entweicht. Energie, die Sie teuer bezahlen. Ob Neubau oder Sanierung. Eine energetische Optimierung birgt teils große Energie- und Kosteneinsparpotenziale und steigert zudem den Wert Ihrer Immobilie.

Auch für den Klimaschutz birgt die energetische Sanierung von Gebäuden großes Potenzial. Daher strebt die Bundesregierung in Ihren Klimaschutzzielen 2050 eine Reduzierung des Primärenergiebedarfs im Gebäudebereich um 80 % an. Um dies zu erreichen, gibt es eine Vielzahl öffentlicher Förderprogramme. Diese werden üblicherweise auf Bundesebene vom Bundesamt für Wirtschaft und Ausfuhrkontrolle (BAFA) und der Kreditanstalt für Wiederaufbau (KfW) bereitgestellt. Darüber hinaus bietet auch das Land Rheinland-Pfalz eigene Förderprogramme an.

Einen guten Überblick über die aktuellen Fördermöglichkeiten bieten der FördermittelCheck von co2online, die Förderdatenbank des Bundeswirtschaftsministeriums sowie der Fördermittelkompass der Energieagentur Rheinland-Pfalz. Der FördermittelCheck umfasst die Programme der BAFA und der KfW und lässt sich leicht und intuitiv bedienen. Die Förderdatenbank beinhaltet zusätzlich die Förderprogramme des Landes Rheinland-Pfalz sowie weitere Fördermittelgeber.

Hier geht es zu den Förderangeboten:

FördermittelCheck (co2online)

Förderdatenbank (Bundeswirtschaftsministerium)

Fördermittelkompass (Energieagentur Rheinland-Pfalz).