Seiteninhalt

Beratungsangebote

Beratung für Ihr Bauvorhaben oder Ihre Energiesparmaßnahme

Baubaratung durch Ihre Kommune

Sie haben Fragen zu Themen wie Baugenehmigungsverfahren, Baulastenauskunft und Ortsbildsatzungen? Das Bauberatungszentrum (BBZ) ist die erste Anlaufstelle für die Beratung von Bauherrinnen und Bauherren. Eine Übersicht über alle Beratungsangebote sowie Öffnungszeiten und Kontaktdaten finden Sie auf der Seite des BBZ.


Energieberatung und Energie-Checks

Ein weiterer Teil des Angebots des BBZ ist unter anderem die kostenlose persönliche Energieberatung durch die Verbraucherzentrale Rheinland-Pfalz. Diese findet immer jeweils am 2. und 4. Dienstag im Monat von 15 bis 18 Uhr in den Räumen des BBZ (Amalienstraße 6) statt. Einen Termin erhalten Sie direkt beim Bauberatungszentrum unter 06321 855-1888 oder über die landesweite Energiehotline der Verbraucherzentrale unter 0800 60 75 600 (kostenfrei aus allen Netzen). Sie können auch online einen Termin vereinbaren.

Darüber hinaus bietet die Verbraucherzentrale Rheinland-Pfalz auch vier verschiedene Vor-Ort-Energieberatungen an:

Vor-Ort-Energieberatungen

  1. Der Basis-Check richtet dich vor allem an Mieterinnen und Mieter. Ein Energieberater der Verbraucherzentrale nimmt den Energieverbrauch für Strom und Heizung auf, überprüft mögliche Stromfresser im Haushalt und macht Vorschläge dazu, welche kleineren Maßnahmen – z. B. Austausch von Fensterdichtungen oder Dämmung von Heizkörpernischen – sinnvoll sind. Der Basis-Check dauert ca. eine Stunde.
  2. Der Gebäude-Check ist speziell für Hausbesitzer geeignet und beinhaltet neben den Leistungen des Basis-Checks zusätzlich die Begutachtung der Gebäudehülle sowie die Heizungsanlage. Darüber hinaus wird geprüft, ob das Gebäude für erneuerbare Energien geeinet ist.
  3. Der Heiz-Check richtet sich nur an Eigentümer. Hier wird durch eine 24-Stunden-Messung der Heizanlage überprüft, ob die Anlage optimal eingestellt ist und effizient läuft. Dieses Angebot wird nur in der Heizperiode angeboten.
  4. Der Solarwärme-Check wird wiederum nur im Sommer von der Verbraucherzentrale angeboten. Hierbei wird die vorhandene solartermische Anlage zur Warmassergewinnung und ggf. Heizunterstützung auf ihre Energieausbeute und mögliche Optimierungspotenziale hin überprüft.

Die Energie-Checks werden durch das Bundeswirtschaftsministerium gefördert und sind daher kostenlos (Basis-Check) bzw. stark ermäßigt (je 30 € für Gebäude-Check, Heiz-Check, Solarwärme-Check).

Weitere Informationen sowie die Anmeldung: Verbraucherzentrale Rheinland-Pfalz.


Sanierungskonfigurator des Bundeswirtschaftsministeriums

Ein weiteres Angebot, das bei der Sanierungsentscheidung im Eigenheim unterstützung bietet, ist der Sanierungskonfigurator des Bundeswirtschaftsminiseriums (BMWi). Mit diesem lässt sich bequem von zu Hause aus der Ist-Zustand Ihres Gebäudes erfassen, um im Anschluss daran unterschiedliche Sanierungsmaßnahmen auszuwählen. Der Konfigurator zeigt Ihnen dann erste Eckdaten dazu, welche Sanierung zu welcher Energieeinsparung führt, welche Kosten dafür anfallen und welche staatlichen Fördermöglichkeiten es dazu gibt.

So haben Sie schon mal einen ersten Überblick und können die nächsten Schritte mit einem Energieberater oder einem Fachplaner diskutieren. Probieren Sie es gleich mal aus!